Junge Geflüchtete in Bremen brauchen engagierte Begleitung!

Fluchtraum Bremen e.V. vermittelt und unterstützt Vormünderinnen und Vormünder für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Fluchtraum Bremen e.V. setzt sich seit 2004 für die Belange der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge (umF) in Bremen ein. Wir vermitteln Einzelvormundschaften und Mentorenschaften für unbegleitete Flüchtlinge. Mit Infoveranstaltungen, Schulungen und Beratungen unterstützen wir sie und ihre Mündel.

Fluchtraum Bremen e.V. ist seit 11.10.2017 als Träger der freien Jugendhilfe gem. § 75 SGB VIII anerkannt.

Persönliche Beratung und Infoabende

Junge Flüchtlinge in Bremen

Junge Flüchtlinge in Bremen

Hier finden Sie aktuelle Themen rund um junge Geflüchtete in Bremen und nützliche Verlinkungen zu lokalen und nationalen Akteuren. Erfahren Sie mehr

Vom Mentor zum Vormund

Vom Mentor zum Vormund

Auf unserer Seite finden Sie Informationen über Ziele, Aufgaben, Vorgehensweise und Aktivitäten von Fluchtraum e.V. Im Mittelpunkt der Informationen steht das Thema „freiwilliges Engagement“ und „wie kann ich einen jungen Geflüchteten unterstützen?“. Erfahren Sie mehr

Unterstützen Sie uns

Unterstützen Sie uns

Als gemeinnütziger Verein sind wir auf Ihre Unterstützung und Spenden angewiesen. Helfen Sie uns als Sponsor, durch Spenden oder als Vereinsmitglied. Weitere Informationen finden Sie hier

Fluchtraum e.V. – Über uns

Fluchtraum e.V. – Über uns

In diesem Bereich erfahren Sie mehr über unseren Verein - das Leitbild, die Aktivitäten, die Qualitätsstandards und das Team. Außerdem finden Sie hier eine Übersicht der Projekte und Auszeichnungen des Vereins. Erfahren Sie mehr

Workshops zum Thema "Unterstützung auf Augenhöhe? Rassimus- und machtkritische Praxisreflexion" im Juni

Per se haben erwachsene Begleiter*innen junger Geflüchteter eine machtvolle Position gegenüber dem hilfesuchenden jungen Menschen. Alter, Staatsangehörigkeit, Wissen über gesellschaftliche Strukturen, Deutschkenntnisse und andere Merkmale strukturieren das Beziehungsverhältnis zwischen Unterstützer*in und jungem Geflüchteten. Kann ich einen jungen Geflüchteten überhaupt auf Augenhöhe begleiten?

Die Workshops laden ein sich zunächst gesellschaftlicher Machtstrukturen bewusst zu werden und eigene Perspektiven und Handlungen kritisch in den Blick zu nehmen. In einem zweiten Schritt werden lösungsorientiert Strategien entwickelt wie dennoch eine diskriminierungssensible Begegnung und partizipative Zusammenarbeit gestaltet werden kann.

Mehr Informationen finden Sie hier.

"Wir wollen nicht länger wie in einem offenen Gefängnis leben"

Einladung zum ersten Treffen des Aktionsbündnisses zur Schließung der Zeltunterkunft für Geflüchtete
in der Gottlieb-Daimler-Straße in Bremen

Donnerstag, 03.05 um 19 Uhr im Gemeindezentrum Zion, Kornstraße 31

Das Aktionsbündnis zur Schließung der Gottlieb-Daimler-Straße besteht aus Bewohnern der Unterkunft sowie solidarischen Unterstützer*innen. Das klar formulierte Ziel ist die längst überfällige Schließung der Zeltunterkunft sowie die Verbesserung der Situation der jungen Bewohner. Um der Forderung mehr Nachdruck zu verleihen und effektive Aktionen planen und durchführen zu können, lädt das Bündnis nun zu einem ersten offenen Treffen ein.

Wir von Fluchtraum Bremen e.V. sind auch mit dabei und freuen uns über alle, die an dem Treffen teilnehmen. Wir freuen uns auch, wenn diese Einladung geteilt und weitergeleitet wird.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Schulungsprogramm im Frühling 2018

Fluchtraum lädt ein zu einem neuen Schulungsblock mit folgenden spannenden Themen:

  • 19. April: Mein Mentee/mein Mündel & ich - Gute Beziehungsgestaltung mit Katrin Lange (Psychologin)

  • 25. April: Jugendhilfe und Sozialrecht für junge Geflüchtete mit Max Gabel (Fluchtraum Bremen e.V.), Christine Krohne (BeBeE)

  • 2.Mai: Von der Schule in Ausbildung und Beruf - junge Geflüchtete im Übergang mit Markus Saxinger (bin)

  • 14.Mai: Immer "on" - jugendliche Medienwelten mit Markus Gerstmann (ServiceBureau Jugendinformation)

  • Außerdem: Unterstützung auf Augenhöhe? Rassimus- und machtkritische Praxisreflexion (2 Workshops) (Termine werden zeitnah bekannt gegeben über unsere Homepage, Facebook und unseren Newsletter)

Weiterlesen

"So geht Krankenhaus"

Ein Infotag für junge Geflüchtete

Neugierig darauf, wie Krankenhaus geht? Und welche Ausbildungen man dort machen kann?

Das Klinikum Links der Weser lädt am 13. April (9 bis 13 Uhr) junge Geflüchtete zu einem Infotag ein.

Krankenhäuser bieten interessante Ausbildungs- und Berufsperspektiven! Auszubildende der Geno begleiten auf einem Rundgang durch das Krankenhaus und stellen unterschiedliche Berufe vor. Im Anschluss gibt es ein gemeinsames Essen und die Möglichkeit sich auszutauschen.

Weiterlesen

…weitere Teilnehmer_innen für das Filmprojekt „Mein Mentor – dein was?“ gesucht!

Fluchtraum Bremen e.V. führt in Kooperation mit dem Bremer Jugendring seit Februar 2018 ein Filmprojekt mit jungen Geflüchteten durch. Ziel des Projekts ist es, die Perspektive von jungen Geflüchteten auf ehrenamtliche Mentorenschaft und Vormundschaft in den Vordergrund zu rücken und sie als Expert*innen zu Wort kommen zu lassen. Dabei wird die Perspektive derjenigen, denen Rassismus und menschenfeindliche Ausgrenzung begegnet, auf Engagement, Solidarität mit Geflüchteten, Willkommenskultur etc. erarbeitet, dokumentiert und veröffentlicht. Ein "Sprechen über" wird umgedreht und die Jugendlichen treten als Akteur*innen in Erscheinung.

Interessierte können weiterhin zum Projekt dazukommen. Mehr Informationen zum Projekt finden Sie hier.

„Engagement befreundet“ - Die Bremer Freiwilligenbörse Aktivoli

Am 18. Februar findet im Bremer Rathaus die Freiwilligenbörse Aktivoli statt. Alle, die sich für ein Engagement interessieren, können hier fündig werden. Wir präsentieren von 11 bis 17 Uhr Engagement-Möglichkeiten bei Fluchtraum Bremen e.V. und freuen uns über Ihren Besuch an unserem Stand. Der Eintritt zur Aktivoli ist frei. Außerdem gibt es ein Büffet in der oberen Rathaus-Etage und ein Programm mit Gesprächsrunden und Vorträgen. Und eine Kinderbetreuung.

Das umfangreiche Programm und weitere Informationen zur Aktivoli finden Sie hier.

Erfolgreiche Spendenaktion "Run 45"

Emin da Silva läuft zugunsten von Fluchtraum 45 Stunden auf einem Laufband

Am 02. Februar 2018 ist die vom Extremsportler Emin da Silva initiierte Spendenaktion "Run 45" zu Ende gegangen. Zu seinem 45. Geburtstag lief der Extremsportler im Weserpark 45 Stunden auf einem Laufband und konnte Spenden für den Sportgarten und Fluchtraum Bremen e.V. sammeln. mehr...

Handlungsbedarf und Forderungen im Übergang Schule Beruf bei jungen Gefüchteten

Ergebnisse der Veranstaltung „Zukunft möglich machen“ vom 22.11.2017

Am 22.11.2017 fand im Domkapitelsaal die Veranstaltung „Zukunft möglich machen“ zur Situation von jungen Gefüchteten im Übergang Schule Beruf statt.

Anhand der Berichte der ReferentInnen und den Beiträgen des Fachpublikums konnten Bedarfe in vielen Bereichen ermittelt werden. Große Übereinstimmung herrschte in der Forderung nach einer strukturellen, ressortübergreifenden Lösung, die den jungen Gefüchteten eine Perspektive gibt und somit Zukunft möglich macht.
Die wesentlichen Punkte umfassen dabei sowohl Bildungs-, Sozial- und Arbeitsmarktpolitische als auch aufenthaltsrechtliche Bedarfe. mehr ...

Zeltunterkunft für Geflüchtete im Winder trotz Leerstand?

Flüchtlingsrat und Fluchtraum fordern sofortige Schließung der Zeltunterkunft und eine bedarfsgerechte Unterbringung

Pressemitteilung vom 11.12.2017

Obwohl es in Bremens Unterkünften für Geflüchtete Leerstand und freie Zimmer gibt, leben etwa 70 junge Menschen in Großraumzelten. Gemeint ist die Notunterkunft in der Gottlieb-Daimler-Straße 4, die nun ohne bauliche Veränderungen überraschend zur dritten offiziellen Landesaufnahmeeinrichtung erklärt wurde.

Vollständige Pressemitteilung lesen

 
Weitere aktuelle Informationen und Pressetexte findet ihr unter "Aktuelles"

Einen herzlichen Dank an unsere Sponsoren:

Sponsor von Fluchtraum Bremen: Apotheke Oberneuland Bremen
Sponsor von Fluchtraum Bremen: BEGO - Bremer Goldschlägerei Wilhelm Herbst GmbH
Sponsor von Fluchtraum Bremen: Bremer Kinder e.V
Sponsor von Fluchtraum Bremen: CGI International - Bussines & IT-Consulting
Sponsor von Fluchtraum Bremen: Deutsche Kindergeldstiftung
Sponsor von Fluchtraum Bremen: Erich Fleischer Verlag GmbH
Sponsor von Fluchtraum Bremen
Sponsor von Fluchtraum Bremen: Wolkenschiebergala