Spendengala für die Unterstützung minderjähriger unbegleiteter Flüchtlinge

Fluchtraum Bremen e.V. lädt ein zur Benefizveranstaltung am 26. November 2017 um 19.00 Uhr auf dem Theaterschiff

Prominente lesen für junge Geflüchtete

Am Sonntag, 26. November 2017 stellen Prominente vor, welches Buch, welcher Film zum Thema Flucht/Migration sie bewegt.

Die Gäste erwartet ein abwechslungsreicher Abend auf dem Theaterschiff mit Lesungen, Gesprächen und künstlerischen Darbietungen von jungen Menschen, die in den letzten Jahren nach Bremen geflüchtet sind und bei uns eine neue Heimat gefunden haben.

Besuchen Sie unsere Spendengala am 26.November und bringen Sie Ihre Familie, Ihre Mündel/Mentees, Ihre Freund*innen und Bekannte mit!
Hier der Flyer zum Download und Weiterversand!

Unsere Gäste

Michael Jentzsch: Autor von „Blutsbrüder – Unsere Freundschaft in Liberia“. Michael Jenztsch ist Lehrer am Hermann-Böse-Gymnasium in Bremen. Das Buch wurde im Sommer 2011 von der Präsidentin Liberias und aktuellen Friedensnobelpreisträgerin Ellen Johnson-Sirleaf mit dem "Golden Image Award of Liberia" ausgezeichnet.
www.blutsbrueder.eu
 

Florian Schmitz und sein syrischer Freund Soumar Abdullah

Florian Schmitz ist Autor von „Erzähl mir von Deutschland, Soumar Wie ein syrischer Flüchtling mir mein Land näherbrachte.“ Florian Schmitz ist seit 2014 ist er freier Autor, u.a. für den deutschsprachigen Hörfunk. Er lebt in Thessaloniki und Berlin.
Soumar Abdullah lebt in Bremen

Astrid Schulz ist gebürtige Bonnerin mit Wohnsitz im Raum Hamburg. Ihre Schauspielausbildung absolvierte sie am Lee-Strasberg- Theatre-Institute in Los Angeles. Danach spielte sie über 20 Jahren an diversen renommierten deutschen Bühnen, wie dem Staatstheater Oldenburg und dem Ernst-Deutsch-Theater Hamburg. Mit „Frau Hoppenstedt“ in „Loriots Dramatischen Werken I“ gibt sie ihr Debüt auf dem Theaterschiff Lübeck.

Ulrike Knospe spielte an zahlreichen namhaften Theatern im deutschsprachigem Raum, am Staatstheater Wiesbaden, Städtischen Bühnen Heidelberg, am Schauspielhaus Zürich, am Nationaltheater Mannheim und Theater Lübeck. Seit 2012 ist sie regelmäßiger Gast bei der bremer shakespeare company, wo sie unteranderem in „Heilig Abend“ von Daniel Kehlmann zu sehen ist.

Theresa Rose ist seit 2012 Ensemblemitglied der bremer shakespeare company.

Annelie Keil. Kriegskind mit Fluchterfahrung,  Kriegsgefangenschaft  und langer Integrationsmühe im Gepäck. Emeritierte Professorin, renommierte Gesundheitswissenschaftlerin und Buchautorin. Bekannt als "Mutmacherin", die Menschen bewegt und berührt. Als 2014 Tausende von Flüchtlingen im Mittelmeer ertranken, lud sie zur Gedenkfeier in die Stephanie Kirche ein.  2004 Bundesverdienstkreuz für die ehrenamtliche Arbeit im In- und Ausland.

Ousman Manneh. Gambischer Fußballspieler, der seit März 2015 bei Werder unter Vertrag steht. Er spielt in der U 23. In der letzten Spielsaison (2016/2017) gab er sei Debüt in der Bundesligamannschaft Werder Bremen und schoss am 15. Oktober 2016 schoss er beim 2:1-Heimsieg gegen Bayer 04 Leverkusen sein erstes Bundesligator.

FluchtRaum Benefiz-Gala

Created by Detlev Busche

Junge Geflüchtete brauchen engagierte Begleitung!

Unter diesem Motto setzt sich Fluchtraum Bremen e.V. seit 2004 für die Belange unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge (umF) in Bremen ein. Der Verein vermittelt Einzelvormundschaften und Mentorenschaften für diese jungen Menschen. Mit einem breiten Angebot von Infoveranstaltungen, Schulungen, Austauschtreffen und Beratungen werden ehrenamtlich Engagierte und ihre Mündel/Mentees unterstützt.

In den letzten Jahren ist Fluchtraum Bremen e.V. zu einer der wichtigsten Anlaufstellen für Fragen rund um die Integration unbegleiteter Minderjähriger geworden. Der Verein engagiert sich gemeinsam mit anderen Akteuren in Bremen für die Belange junger Menschen mit Fluchtgeschichte.

Diese Arbeit möchten wir in bewährter Weise fortführen. Zusätzlich möchten wir neue Angebote entwickeln, bei denen junge Geflüchtete am Übergang in die Volljährigkeit im Mittelpunkt stehen. Für beide Vorhaben benötigen wir dringend Ihre Spende.

Herzlichen Dank!
Claudia Schmitt (1. Vorsitzende des Vorstands)

Eintrittskarten für die Benefizgala erhalten Sie auf Anfrage (E-Mail/telefonisch) oder bei uns im Büro in der Berckstr. 27.