Vom Mentor zum Vormund

Aufgabe von Fluchtraum e.V. ist es, freiwillige Begleiter_innen (als Mentor_innen und Einzelvormünder_innen) für junge Geflüchtete zu qualifizieren, zu vermitteln und zu beraten.

Freiwilliges Engagement für junge Flüchtlinge im Rahmen einer Mentorenschaft oder/und einer Einzelvormundschaft – Hier erfahren Sie mehr über der Weg dorthin, Voraussetzungen und Aufgaben. Und Engagierte berichten von ihren Erfahrungen.

Was bietet Fluchtraum e.V. ?

Wir unterstützen Sie bei Ihrem Engagement durch Informationen, Beratung, Schulung und Begleitung.

Durch Infoabende, Kleingruppen- und Beratungsgespräche bereiten wir Mentor_innen und Vormünder_innen auf ihre Aufgaben vor.

In unserem Schulungsprogramm vermitteln wir einen Überblick zu rechtlichen Rahmenbedingungen, (möglicher) Traumatisierung, kultursensibler Begegnung, Vormundschaft, Jugendhilfe, Schule und Beruf und anderen wichtigen Themen.

Einmal im Monat findet ein moderiertes Austauschtreffen mit anderen Engagierten statt.

Mit unserem wöchentlichen Newsletter informieren wir über Aktuelles von Fluchtraum e.V. und Aktivitäten in Bremen und Umzu.

Für Ihre Fragen und Anregungen sind wir telefonisch oder per Mail erreichbar.

Schritte zum Engagement

Folgende Schritte sind für Ihr Engagement vorgesehen:

  1. Besuch eines Infoabends, an dem Sie sich rund ums Engagement informieren können.
  2. Vertiefendes (Kleingruppen-)Gespräch zur Einschätzung Ihrer Eignung, zum Beantworten offen gebliebener Fragen und zum Besprechen des individuellen Weges in die Mentorenschaft
  3. Fluchtraum bahnt den Kontakt zu einem_r Jugendlichen und seinen/ihren Betreuer_innen an

    --- Ab hier beginnt die Mentorenschaft ---

  4. Qualifizierungen durch Schulungsveranstaltungen
  5. Vorbereitung zum Beantragen der Einzelvormundschaft
  6. Antrag beim Familiengericht zur Übernahme der Einzelvormundschaft

Durchgehende Begleitung und Beratung von Fluchtraum

Wenn Sie im weiteren Verlauf eine Vormundschaft  übernehmen möchten, sind wir auch auf diesem Weg Ihr Ansprechpartner und unterstützen Sie.

weiter: Ich werde Mentor_in