Das Lots:innen-Programm

Ehrenamtliche begleiten junge Geflüchtete zu Terminen

Frau mit Kopftuch und ein Begleiter sitzen zwei Menschen gegenüberAls Lots:innen stehen sie den jungen Menschen zur Seite und achten darauf, dass ihre Fragen gehört und ihre Anliegen beachtet werden. Die jungen Menschen wünschen sich eine persönliche Begleitung, wenn sie zu einem Termin bei einer Behörde, beim Migrationsamt oder Jobcenter oder zu einer Wohnungsbesichtigung gehen. Sie brauchen eine Vertrauensperson, die sie bei ihren Anliegen unterstützt, Sprachmittlung übernimmt und ihnen bei der Vertretung ihrer Interessen hilft.

Die Lots:innen sind eingebunden in unser Team im Beratungscafé. Sie können an Austauschtreffen, Workshops, Schulungen und Aktivitäten teilnehmen. Die Koordinierung der Begleitung übernimmt das Team im Beratungscafé.

Damit die Begleitung gelingt, beachten wir:

  • zeitliche Verfügbarkeit
  • Wünsche und Interessen
  • Erfahrungen (z.B. mit Behörden)
  • Sprachkenntnisse
  • Bedarfe der Ratsuchenden (z.B. weibliche oder männliche Begleitung)

Sie möchten Lots:in werden?

Rufen Sie uns an T 0421. 835 61 53 oder schreiben Sie uns eine E-Mail: info[at]fluchtraum-bremen.de


Image by rawpixel.com on Freepik