Blog des Lotsenprogramms von Fluchtraum Bremen e.V.
Artikel erstellt am

28.05.2020

von

Jan Bahr

.

Verlängerung des Aufenthaltes & Wohnungsbesichtigung

Am 20.02.2020 führten wir eine Begleitung zur Zentralen Fachstelle Wohnen sowie im Anschluss zu einer Wohnungsbesichtigung in Gröpelingen durch.

Der Ratsuchende, der zurzeit in einer Notunterkunft wohnt, benötigte zunächst eine Verlängerung seines Aufenthaltes dort. Außerdem stellten wir gemeinsam mit den Mitarbeiter*innen einen Antrag auf einen Wohnberechtigungsschein.

Da die Fachstelle zwar bei der Wohnungssuche unterstützt, jedoch keine Wohnungen vermittelt, muss sich der Ratsuchende weiter selbst auf die Suche machen. So fuhren wir gleich im Anschluss gemeinsam nach Gröpelingen, um eine 1-Zimmer-Wohnung zu besichtigen. Nach dem wir uns die Räumlichkeiten angeschaut hatten, sprachen wir noch mit dem Mitarbeiter des Wohnungsunternehmens und füllten eine Mieterselbstauskunft aus.

GlühbirneDie Zentrale Fachstelle Wohnen ist eine Fachstelle vom Amt für Soziale Dienste. Die Adresse ist Bahnhofsplatz 29, 29195 direkt am Hauptbahnhof Bremen. Die Fachstelle hilft, wenn man obdachlos ist, von akuter Wohnungslosigkeit bedroht ist oder in ungesicherten und schlechten Wohnverhältnissen lebt.
Hier geht es zur Internetseite der Zentralen Fachstelle Wohnen