"WE 4 YOU" - junge Menschen mit Fluchterfahrung als Expert*innen im Beratungscafé

LogoProjektlaufzeit: Februar bis Dezember 2021

Das Projekt "WE 4 YOU" bindet junge Geflüchtete als Expert:innen in das Beratungscafé ein. Sie übernehmen eigenständig Aufgaben (Unterstützung und Beratung von Ratsuchenden, Übersetzungen/Sprachmittlung), unterstützen die Öffentlichkeitsarbeit durch Mehrsprachigkeit und die Vernetzung zu Migrantischen Organisationen.

Als Expert:innen sind sie für die Ratsuchenden auf Augenhöhe ansprechbar, weil sie eigene Erfahrungen als Geflüchtete mitbringen und zugleich gelungene Partizipation verkörpern.

Sie bereichern die Diversität des Beratungsteams und fördern die Weiterentwicklung des Angebots durch Reflexionen zu Antirassismus/Antidiskriminierung (z.B. durch Trainings).

Fluchtraum Bremen e.V. bietet das Beratungscafé in Kooperation mit dem Jugendhaus Buchte seit 2016 an. Die Ratsuchenden sind häufig von Rassismus/Diskriminierung und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit betroffen. Hier finden sie einen offenen Treffpunkt, der Raum für Begegnung und Beratung sowie Unterstützung in Alltagsfragen bietet. "Ich bin hier, weil ich brauche Hilfe, Bewerbung zu schreiben, eine Arbeit zu finden, Wohnung zu finden und meine deutsche Sprache zu lernen. Wichtig ist für sie die angenehme Atmosphäre: "Sehr schön; nette Leute, sehr freundlich zu allen. Wie eine Familie.“

Die "WE 4 YOU" Expert:innen werden aus dem Pool der Engagierten gewonnen und verfügen schon über Erfahrungen im Beratungscafé; zwei von ihnen erhalten eine Aufwandsentschädigung.

Die Umsetzung des Vorhabens ist auch während der Coronapandemie möglich (Schutz- und Hygienekonzept).

 

Logo Solidarität lebenDas Projekt wird gefördert durch das Bundesprogramm Demokratie leben!