Schulungen

Für Ehrenamtliche, Fachkräfte und Interessierte

Zweimal jährlich – im Frühjahr und im Herbst – bieten wir einen Schulungsblock für Ehrenamtliche, Fachkräfte und Interessierte an.

Die Schulungen und Workshops greifen fachliche Themen aus der Begleitung junger Geflüchteter auf – z.B. Vormundschaft, Jugendhilfe, Übergang Schule – Beruf, Asyl- und Aufenthalt, Umgang mit Rechtspopulismus etc. Oder sie bieten die Möglichkeit zur Reflexion der beruflichen Tätigkeit bzw. des eigenen Engagements – z.B. Umgang mit Traumatisierung, diversitätssensible Begleitung junger Geflüchteter etc.


Herbstprogramm 2023


Unser neues Herbstprogramm ist fertig.
Wir bieten Schulungen zu folgenden Themen >

  • Familienzusammenführung bei jungen Geflüchteten, aber wie? – Einführung in das Thema
    07.11.2023 | 17.15 – 19.15 Uhr
  • „Ich erlebe dich traurig“ – psychische Belastungen bei jungen Geflüchteten sehen und begleiten.
    14.11.2023 | 17.15 – 19.15 Uhr
  • Was hat Menschenhandel und Ausbeutung mit unserer Arbeit zu tun?
    23.11.2023 | 17.15 – 19.15 Uhr
  • Wie kann Sprache „einfach“ sein? – Einführung in die Einfache Sprache im Umgang mit jungen Geflüchteten
    30.11.2023 | 17.15 – 19.15 Uhr

Hier geht es zum vollständigen Herbstprogramm 2023 >
Download Herbstprogramm 2023 >


Frühjahrsprogramm 2023


  • Vormundschaft als Ehrenamt – Wie kann ich mich engagieren?
    03.05.2023 | 17 – 19 Uhr
  • „Ich erlebe dich traurig“ – psychische Belastungen bei jungen Geflüchteten sehen und begleiten.
    10.05.2023 | 17 – 19 Uhr
  • Meine Rechte in der Jugendhilfe – Jugendliche und junge Erwachsene stärken.
    16.05.2023 | 17 – 19 Uhr
  • „Ich brauche Sicherheit!“ – aufenthaltsrechtliche Perspektiven für geflüchtete junge Erwachsene.
    30.05.2023 | 17 – 19 Uhr

Hier geht es zum vollständigen Frühjahrsprogramm 2023 >
Download Frühjahrsprogramm 2023 >


 Eindrücke aus dem Seminar Rassismuskritische Praxisreflektion 2018


2018 – 2022 | Übersicht Schulungen


Herbst 2022

  • „Ich erlebe dich traurig“ – psychische Belastungen bei jungen Geflüchteten sehen und begleiten
  • Sexualisierte Gewalt an Kindern und Jugendlichen im Kontext von Flucht
  • Religion und Religiosität in der Beratungsarbeit – Wie kann ein sensibler Umgang gelingen?
  • Ist das fair? – Rechte und Pflichten in Arbeit und Ausbildung

Frühjahr 2022

  • „Ich brauche Sicherheit!“ - aufenthaltsrechtliche Perspektiven für geflüchtete junge Erwachsene
  • Rassismuskritische Praxisreflexion in der ehrenamtlichen Arbeit
  • (Aus)Bildungswege für junge Menschen mit Fluchterfahrung in Bremen
  • Ehrenamtliche Vormundschaften für junge Geflüchtete - Neue rechtliche Regelungen, Informationen und Austausch

Herbst 2021

  • Umverteilung oder Transfer? - Was heißt das für Betroffene und Unterstützer:innen?
  • Was kommt danach? – Orientierung für junge Geflüchtete für den Weg nach der Schule
  • Sich einsetzen ohne auszubrennen- junge Geflüchtete in Krisen begleiten
  • Wie kann Sprache „einfach“ sein? – Einführung in die Einfache Sprache

Frühjahr 2021

  • „Ich brauche Sicherheit!“ - Aufenthaltsrechtliche Perspektiven für geflüchtete junge Erwachsene
  • Schule, Ausbildung, Beruf? – Übergänge für junge Geflüchtete (in Pandemie-Zeiten) begleiten
  • Wie werde ich gesehen, wie wirst du gesehen? Diversität in der Begleitung von jungen Geflüchteten
  • Empathie statt Mitleid – Nähe und Distanz im Kontakt mit jungen Geflüchteten

Herbst 2020

  • Einfache Sprache im Kontakt mit jungen Geflüchteten
  • Von der Aussetzung der Abschiebung (=Duldung) zur aufenthaltsrechtlichen Perspektive (Online)
  • Wie werde ich gesehen, wie wirst du gesehen? Diversität in der Begleitung von jungen Geflüchteten (verschoben auf 2021, noch ohne Termin)
  • Meine Rechte in der Jugendhilfe – Jugendliche und junge Erwachsene stärken (verschoben auf den 12.01.2021 online)

Frühjahr 2020

  • Schule-Ausbildung-Beruf? Junge Geflüchtete im Übergang (Online)
  • Im Behördendschungel–Soziale Leistungen nach Beendigung der Jugendhilfe (Online)

Herbst 2019

  • „Ich brauche Sicherheit!“ – aufenthaltsrechtliche Perspektiven für geflüchtete junge Erwachsene
  • Homo-, Trans- & Interfeindlichkeit in der Begleitung von jungen Geflüchteten
  • „Setz die positive Brille auf“ – junge Geflüchtete ressourcenorientiert begleiten
  • Von der Schule in den (prekären?) Arbeitsmarkt – Welche Perspektiven gibt es für junge Geflüchtete ohne Ausbildung?

Frühjahr 2019

  • Interkulturelle Kommunikation - einander verstehen und gemeinsam Zukunft gestalten
  • Wie geht eine gute Bewerbung? – Training für Unterstützer*innen junger Geflüchteter
  • „Ich erlebe dich traurig“ – psychisch belastete junge Geflüchtete begleiten
  • Soziale Leistungen und Jugendhilfe für geflüchtete junge Erwachsene

Herbst 2018

  • Ich brauche Sicherheit! – Aufenthaltsrechtliche Perspektiven für junge Geflüchtete
  • Loslassen und Anstupsen – junge Geflüchtete auf dem Weg in ein selbstständiges Leben begleiten
  • Wie umgehen mit Rechtspopulismus? – Stark machen gegen Stammtischparolen und rechte Hetze
  • Wege in Ausbildung und Arbeit – Bremer Anlaufstellen für junge Geflüchtete stellen sich vor

Frühjahr 2018

  • Mein Mentee/mein Mündel & ich - Gute Beziehungsgestaltung
  • Jugendhilfe und Sozialrecht für junge Geflüchtete
  • Von der Schule in Ausbildung und Beruf - junge Geflüchtete im Übergang
  • Immer "on" - Jugendliche Medienwelten
  • Begleitung auf Augenhöhe? Rassismus- und machtkritische Praxisreflexion & Strategien für machtsensible Begegnung und partizipative Zusammenarbeit