Ehrenamtliches Engagement

Junge Geflüchtete brauchen engagierte Begleitung und Unterstützung - engagieren Sie sich freiwillig als Mentor:in, Vormund:in, im Beratungscafé, als Lots:in oder in unseren Projekten.

Wir informieren und beraten über Möglichkeiten, sich für junge Geflüchtete zu engagieren. Bei uns finden Sie vielfältige Möglichkeiten für ein freiwilliges Engagement.

Mehr Informationen unter 0421 -83 56 153 oder info[at]fluchtraum-bremen.de

Engagement für junge Geflüchtete

Mentoren im Auto

Übernahme einer Mentorenschaft oder Vormundschaft

Mentor:innen und Vormund:innen sind persönliche Ansprechpartner:in, Begleiter:in und Vertrauensperson für einen jungen geflüchteten Menschen. Fluchtraum Bremen e.V. ist während der Mentorenschaft/Vormundschaft kontinuierlich ansprechbar für die Fragen, Anliegen und Wünsche der Mentor:innen und Vormund:innen und unterstützt das Engagement durch verschiedene Angebote.
Mehr Infos zu Mentoren- und Vormundschaften

Bei der nachhilfe

Engagement im Beratungscafé mit Lerntreff und im Mädchentreff

Im Beratungscafé mit Lerntreff und im Mädchentreff unterstützt du junge Geflüchtete beim Deutsch lernen, Hausaufgaben machen, beim Schreiben von Bewerbungen oder bei Alltagsfragen. Das Beratungscafé ist mittwochs und donnerstags und der Mädchentreff montags im Jugendhaus Buchte. Du kannst selber entscheiden, wann du im Beratungscafé oder im Mädchentreff helfen möchtest.
Mehr Infos zum Beratungscafé und Mädchentreff

Grafik zum Artikel

Engagement als freiwillige Lots:innen

Junge Menschen mit und ohne Fluchterfahrung (18 bis 27 Jahre) begleiten junge Geflüchtete bei Terminen (z.B. zu Behörden, zum Jobcenter, bei der Wohnungssuche etc.). Als Lots:innen stehen sie den jungen Menschen zur Seite und achten darauf, dass ihre Fragen gehört und ihre Anliegen beachtet werden.
Mehr Infos zum Lots:innenprogramm

Grafik zum Artikel

Mitmischen, aktiv werden, selber gestalten - Junge Menschen mit Fluchterfahrung engagieren sich in Projekten

Bei uns findet Ihr viele Möglichkeiten, selber aktiv zu werden und gemeinsam mit anderen etwas zu bewegen. Ihr könnt in verschiedenen Projekten mitmachen, euch in unserem Netzwerk engagieren oder Vereinsmitglied werden.
Mehr Infos zu Projekten

Logo: Logos von Bahia und von Fluchtraum Bremen, darunter eine Grafik mit BuntstiftenLernpatenschaften

Als Lernpat:in unterstützen Sie junge Geflüchtete, die neu in Bremen angekommen sind, beim Deutsch lernen und bei der Alphabetisierung. Aktuell suchen wir noch motivierte Lernpat:innen, die Lust haben, sich in Tandems ein- bis zweimal pro Woche in der Bahia mit den Jugendlichen zum Lernen zu verabreden.
Hier erfahren Sie mehr über die Lernpatenschaften